Menu ein-/ausblenden

7 Tage Kanarische Inselwelt erleben

Die einwöchige Segelroute mit insgesamt ca. 150 Seemeilen führt uns an der Küste Lanzarotes entlang über die Insel La Graciosa bis Corralejo im Norden Fuerteventuras und wieder zurück zur Marina Rubicón auf Lanzarote.

Dieser Segeltörn wird wöchentlich angeboten: Die Segelroute ist natürlich abhängig von Wind und Wetter, denn Sicherheit geht immer vor!

Unser Start-und Zielhafen ist die Marina Rubicón auf Lanzarote mit all seinen herrlichen Einrichtungen. Es bieten sich dem Urlaubsgast gepflegte Restaurants, Pizza- und Snackbars, das Café del Mar, Kosmetik-, Schmuck- und exklusive Modegeschäfte. Die sehr stilvollen Anlagen laden förmlich zum Schlendern über die Holzbrücken entlang der Superyachten und Sportboote ein. Zudem gibt es einen Supermarkt, spanische Tapas-Bars, gemütliche Terrassen-Cafés und obendrein eine Diskothek.

Jeden Mittwoch und Samstag wird zwischen 10 - 14 Uhr ein Markt veranstaltet, der die Marina Rubicón in einen lebendigen Bazar verwandelt mit unzähligen Verkaufs-Ständen von Schmuck, Handarbeiten, Lederwaren, Naturkosmetik, Klamotten, Tüchern, Gürteln, Hüten, Souvenirs, Kitsch und Kram und vielem mehr.

Wir segeln von Lanzarote nach La Graciosa

Wir starten in der Marina Rubicón/Lanzarote am Sonntagmittag nach einer gründlichen Einführung in die Sicherheitsausrüstung und Seemannschaft. Wir segeln an der Ostküste von Lanzarote entlang, Richtung der vorgelagerten Insel im Norden von Lanzarote - La Graciosa (deutsch: die Anmutige) und bestaunen die bizarre und imposante Felsküste von Lanzarote. Der erste Eindruck - von See aus - ist geprägt von den Licht- und Schattenspielen auf der von Vulkanen gestalteten Landschaft.
Beeindruckend, welche Vielfalt an Farben einem da entgegenleuchtet.

Auf der Segel-Route zur Insel La Graciosa sehen wir an Backbord die traumhaften Strände von Papagayo. Diese gehören zu einer der größten Attraktionen von Lanzarote. Badefreunde finden sechs Strände innerhalb des felsigen Küstenstreifens, die wunderschönen weißen Sand und kristallklares Wasser haben.

Wir segeln weiter zu den Hafenstädtchen Puerto Calero, Puerto del Carmen oder weiter zur Marina Lanzarote- Arrecife. In einem dieser Häfen werden wir dann übernachten, je nach Wind und Wetter und Wünschen der Crew. Wir genießen das spanische Ambiente bei einem leckeren Abendessen in einem der typisch spanischen Restaurants oder wir kochen an Bord. Am nächsten Vormittag geht es direkt weiter zur Insel La Graciosa. Hier können wir einen Badestopp in der traumhaften Bucht Playa Fransesa einlegen, bevor wir in den wunderschönen und einzigen Hafen Caleta del Sebo auf der Insel La Graciosa einlaufen. Ein Landausflug ist ein Muss, denn hier fühlen wir uns wie in eine andere Zeit versetzt, einfach fantastisch.

Zwingend erforderlich ist die Anmeldung im Naturschutzgebiet La Graciosa, was im Vorfeld selbstverständlich schon organisiert wird.

Wir segeln weiter nach Fuerteventura

Nach einem stärkenden frühen Frühstück heißt es wieder - Leinen los - und wir setzen unseren Kurs in Richtung Fuerteventura fort. An ihrer Küste hat es das eine oder andere Fischerdorf geschafft, sich seinen ursprünglichen Charakter zu bewahren. Die große Attraktion auf der Insel Fuerteventura sind zweifelsohne die vielen feinen Sandstrände. Kaum eine europäische Urlaubsinsel hat so viel zu bieten wie Fuerteventura: Ob es die kilometerlangen Strände zwischen Morro Jable und Costa Calma sind oder die Dünen im Norden. Es ist sicher für jeden etwas dabei.

Termine / Törnplan

16.12.2017 - 23.12.2017     448,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
23.12.2017 - 30.12.2017     448,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
06.01.2018 - 13.01.2018     448,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
13.01.2018 - 20.01.2018     448,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
20.01.2018 - 27.01.2018     448,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
27.01.2018 - 03.02.2018     448,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
03.02.2018 - 10.02.2018     448,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
10.02.2018 - 17.02.2018     448,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
17.02.2018 - 24.02.2018     448,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
24.02.2018 - 03.03.2018     448,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
03.03.2018 - 10.03.2018     448,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
10.03.2018 - 17.03.2018     448,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise

Preise und Leistungen

Kojenpreis 7 Tage Segeltörn: 448,- €
Einzelkabine: 796,- €

Anreise: Samstags 18:00 Uhr
Abreise: Samstags 09:00 Uhr

Im Törnpreis enthalten:
  • Unterbringung an Bord
  • Führung der Yacht
  • Seemeilenbestätigung
Im Törnpreis nicht enthalten:
  • An- und Abreise
  • Bordkasse (ca. 150 - 250,- € pro Person und Woche)
    Die Höhe der Summe richtet sich nach Euren Bedürfnissen und der Jahreszeit. Die nachfolgenden Posten werden aus der Bordkasse beglichen.
  • Restaurantbesuche (der Skipper wird traditionell eingeladen)
  • Hafengebühren, Diesel, Benzin
  • Gas: 20,- € pauschal für 1 Woche
    Bettwäsche: 15,- €
    Endreinigung (110,- €)

Yacht / Skipper

Deja vu
Bei diesen Törns segelt Ihr mit dem Skipperpaar Olaf und Sara auf ihrer Dufour 43. Olaf ist ein sehr erfahrener Skipper, der seit seiner Jugend seiner Segelleidenschaft frönt. Als professioneller Skipper hat er schon einige Weltmeere besegelt und viele 10000 Seemeilen auf dem 'Buckel'. Auch in schwierigen Situationen bleibt er cool und weiß was zu tun ist.

Die Segelyacht Deja vu Skipper Olaf und die Deja Vu

Die Yacht wird von Olaf und Sara gepflegt und sie haben sie mit vielen Details liebevoll ausgestattet.
Sie hat 4 Kabinen mit 8 Kojen und 2 Bädern, eine gut und zweckmäßig eingerichtete Pantry und einen Salon, der nicht belegt wird.
Alle relevanten Sicherheitsausrüstungen sind an Bord und werden regelmäßig überprüft und gewartet.

Ausstattung

  • Windex
  • Radar
  • Navtex
  • Funk
  • GPS
  • Dinghi mit Außenborder
  • warmes Wasser
  • Kühlschrank
  • Gasherd
  • Sonnensegel
  • Sitzkissen in der Plicht
  • Radio CD Spieler

Allgemeine Informationen

Nachdem alle angekommen sind, werden die Kabinen eingeteilt und die Bordkasse von der Mannschaft eingerichtet. Aus ihr werden die Einkäufe (der Skipper wird traditionell mitversorgt), das Gas, der Diesel, das Benzin für den Außenborder, die Endreinigung und die Hafengebühren bezahlt.
Nach dem gemeinsamen Einkaufen werden alle Lebensmittel im Schiff verstaut, so dass jeder weiß, wo er was findet.

Am nächsten Morgen findet nach dem reichhaltigen Frühstück die umfangreiche Sicherheitseinweisung statt. Anschließend unterschreibt Ihr den Crewvertrag, der das Verhalten an Bord regelt. Danach heißt es Leinen los und hinaus auf's offene Meer.

Allgemeine Informationen
PDF-Dokument zum Ausdrucken
inkl. Seesack, Infos zum Leben an Bord...

Fotostrecke

Lanzarote - Blick vom Famara Kliff nach La Graciosa © Robert Schneider @ fotolia.com

REVIER-INFORMATIONEN

Anreise Lanzarote

Der Flughafen auf Lanzarote liegt in der Nähe der Inselhauptstadt Arrecife und ist von jedem Europäischen Flughafen problemlos zu erreichen. Die Taxikosten vom Flughafen zur Marina Rubicón liegen bei ca. 40,- €.

Unser Ziel ist es, dass Ihr in entspannter Atmosphäre einen unvergesslichen Segeltörn erlebt!
Wenn Ihr Fragen bezüglich eures Segeltörns habt, schreibt uns einfach eine E-Mail oder ruft an.
Wir antworten umgehend.
Lust auf Mitsegeln?
Ruft uns gerne an!
Lust auf Mitsegeln?
Ruft uns gerne an!
Home | Über uns | Segeln | Reviere | Segeltörns | Logbuch | Seemanns... | Kontakt | Impressum | Datenschutz