Menu ein-/ausblenden

Segeln um Madeira - Archipel

Madeira ist das Traumziel für viele Naturfreunde und Entdecker*innen. Sie ist die Blumeninsel und grüne Oase mitten im Atlantik und auch ein Paradies für Segler*innen.

Madeira, die Insel des ewigen Frühlings

Madeira zeichnet sich durch den beständigen Nordostpassatwind aus. Zum Segeln haben wir angenehme 4-5 Beaufort und das ganze Jahr milde Temperaturen. Nicht zu vergessen ist die Vielfalt an Meeressäugern: Wale, Delfine und sogar Robben fühlen sich in diesen Gewässern pudelwohl.

Die Südseite der Insel bietet Schutz gegen den Atlantikschwell, hier werden wir geschützte Häfen und Buchten aufsuchen. Die Tagesstrecken sind meist in drei bis fünf Stunden zu erreichen, danach steht die Zeit jedem frei zur Verfügung, um die Insel zu entdecken, ins blaue Meer zu springen oder einfach nur zu entspannen.

Das Naturschutzgebiet, Ilhas Desertas

Es besteht aus drei Inseln süd-südöstlich von Madeira und bietet idyllische Ankerplätze. Sie dienen auch als Brutstätte für viele Vögel und die vom aussterben betrohten Mönchsrobben sind hier beheimatet. Um hier an Land gehen zu können, müssen wir im vorherigen Hafen eine Genehmigung einholen. Wer nicht an Land gehen möchte, kann vom Schiff aus eine traumhafte Kulisse aus Steilklippen, Riffen und klarem blauen Wasser genießen.

Abstecher zur Nachbarinsel Porto Santo

Porto Santo, der heilige Hafen, liegt einen Tagesschlag von Madeira entfernt und könnte sich landschaftlich kaum mehr von Madeira unterscheiden. Statt grüner Berge finden wir hier endlose goldgelbe Sandstrände, dem man besondere Heilkräfte nachsagt. Der Sand enthält Jod; Kalzium und Magnesium und tut den Muskeln und Gelenken gut. Die Insel ist ein definitives Highlight. Sie hat ihren Ursprung und Charme erhalten und lädt zum Entspannen und Verweilen ein.

Termine / Törnplan

26.11.2022 - 03.12.2022     630,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
03.12.2022 - 10.12.2022     630,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
10.12.2022 - 17.12.2022     630,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
17.12.2022 - 24.12.2022     630,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
24.12.2022 - 31.12.2022     630,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
31.12.2022 - 07.01.2023     630,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
07.01.2023 - 14.01.2023     630,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
14.01.2023 - 21.01.2023     630,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
21.01.2023 - 28.01.2023     630,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
28.01.2023 - 04.02.2023     630,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
04.02.2023 - 11.02.2023     630,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
11.02.2023 - 18.02.2023     630,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
18.02.2023 - 25.02.2023     630,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
25.02.2023 - 04.03.2023     630,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
04.03.2023 - 11.03.2023     630,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
11.03.2023 - 18.03.2023     630,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
18.03.2023 - 25.03.2023     630,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
25.03.2023 - 01.04.2023     630,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
01.04.2023 - 08.04.2023     630,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
08.04.2023 - 15.04.2023     630,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
15.04.2023 - 22.04.2023     630,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise
22.04.2023 - 29.04.2023     630,- € zzgl. Bordkasse, An-/Abreise

Anreise: 18:00 Uhr
Abreise: 09:00 Uhr

Preise und Leistungen

Kojenpreis: ab 630,-€ p/P
Single-Service: Bei Alleinreisenden wird das gleiche Geschlecht der Kabine zugeordnet.
Einzelkabineaufpreis ab 890,-€


Anreise: Samstags 18:00 Uhr
Abreise: Samstags 09:00 Uhr

Im Törnpreis enthalten:
  • Unterbringung an Bord
  • Führung der Yacht
  • eine Stadtführung durch Funchal
  • Seemeilenbestätigung
Im Törnpreis nicht enthalten:
  • An- und Abreise
  • Bordkasse (ca. 150 - 200,- € pro Person und Woche)
    Die Bordkasse wird zu allen Teilen gleich am Anfang des Törns von den Teilnehmern eingerichtet. Die Höhe der Summe richtet sich nach Euren Bedürfnissen, der Anzahl der Reiseteilnehmer. Die nachfolgenden Posten werden aus der Bordkasse beglichen.
  • Hafengebühren, auch die erste und letzte Nacht. Alle weiteren Hafennächte sind abhängig von der Wetterlage und den Wünschen der Crew.
  • Lebensmittel
  • Restaurantbesuche (der Skipper wird traditionell von der Crew mitversorgt).
  • Diesel 8,-€ p/Std, Benzin nach Verbrauch
  • Gas pauschal: 10,-€ p/W Endreinigung pauschal: 80,-€


Yacht / Skipper

Avalon
Die elegante AVALON ist eine Dufour 50. Sie ist eine stilvolle Yacht mit viel Platz an und unter Deck. Ihr geschütztes Cockpit kann mit einem Bimini Verdeck überdacht werden, um so vor Sonne oder einem Regenschauer geschützt zu sein. Das Oberdeck ist mit Teakholz beplangt und hat daher eine hohe Rutschfestigkeit im nassen Zustand. Ein großer Cockpit-Tisch, ein schöner Salon mit großem Rundsofa für 10 Personen und eine gut ausgestattete Kombüse rundet das komfortable Angebot ab.

Die Segelyacht Avalon Der Heimathafen Eckernförde,Marina Im Jaich Die Avalon in der Marina Quinta do Lorde Porto Santo Anfahrt Quinta do Lorde

Ausrüstung

Sicherheitsausrüstung: 1 Rettungsinsel, Rettungswesten, Lifebelts, Rettungsring, Notsignale, Seereling, Verbandskasten, Feuerlöscher, Werkzeug, Halogenscheinwerfer und vieles mehr.
Navigationsausrüstung: GPS, Peilkompass, Fernglas, UKW-Telefon, Weltempfänger, Windmesser, Autopilot, Hafenhandbücher, Seekarten für das Revier, Echolot, Leuchtfeuerverzeichnis, Navigationsbesteck.
Sonstige Ausrüstung: Küchenausstattung komplett, Gasherd mit Backofen, elektrischer Kühlschrank, Kalt- und Warmwasseranschluss, 2 Nasszellen mit Dusche und Toilette, Bimini, Cockpit-Tisch und vieles mehr.

Die Avalon hat Steckdosen, die bei Landstrom im Hafen genutzt werden können, um Smartphones, Handys, Cams, Tablets und ähnliches aufzuladen.

Allgemeine Informationen

Nachdem alle angekommen sind, werden die Kabinen eingeteilt und die Bordkasse von der Mannschaft eingerichtet. Aus ihr werden die Einkäufe (der Skipper wird traditionell mitversorgt), das Gas, der Diesel, das Benzin für den Außenborder, die Endreinigung und die Hafengebühren bezahlt.
Nach dem gemeinsamen Einkaufen werden alle Lebensmittel im Schiff verstaut, so dass jeder weiß, wo er was findet.

Am nächsten Morgen findet nach dem reichhaltigen Frühstück die umfangreiche Sicherheitseinweisung statt. Anschließend unterschreibt Ihr den Crewvertrag, der das Verhalten an Bord regelt. Danach heißt es Leinen los und hinaus auf's offene Meer.

Allgemeine Informationen
PDF-Dokument zum Ausdrucken
inkl. Seesack, Infos zum Leben an Bord...

Fotostrecke

Madeira ist ein traumhaftes Revier zum Segeln und Wandern Delfine in Sicht bei einem Mtsegeltörn um Madeira Delfinschule vor Sardinien Blume Madeira Wanderweg Madeira Madeira Madeira wandern berge portugal küste madeira Wandern auf Madeira Dorf in den Bergen Madeiras Berg Madeira Blumenberge Madeiras Die Avalon in der Marina Quinta do Lorde Porto Santo Anfahrt Quinta do Lorde

REVIER-INFORMATIONEN

Anreise Marina Quinta do Lorde

Vom Flughafen Funchal auf Madeira sind es nur 14 km bis in die Marina Quinta do Lorde. Ihr könnt mit dem Taxi für ca. 30,-€ oder einem Bus dorthin kommen. Er fährt ca. 1 Stunde und kostet ca. 5,-€.
Unser Ziel ist, dass Ihr in entspannter Atmosphäre einen unvergesslich schönen Segeltörn erlebt!
Wenn Ihr Fragen zu eurem Segeltörn habt, schreibt uns einfach eine E-Mail oder ruft an.
Wir antworten umgehend.
Lust auf Mitsegeln?
Ruft uns gerne an!
Lust auf Mitsegeln?
Ruft uns gerne an!
Home | Über uns | Segeln | Reviere | Segeltörns | Logbuch | Seemanns... | Info | AGB | Kontakt | Impressum | Datenschutz
Segeltörns mit Meridian-Yachting | Unsere Segelyachten/ Bootstypen

Regelmäßige Törns: Segeltörn Sardinien | Segeltörn Griechenland | Segeltörn Korfu | Segeltörn Madeira | Segeltörns in der Karibik | Gourmet-Segeltörn | Ostseetörn ab Eckernförde | Yachtcharter in der Ostsee

Kojen-/ Kabinencharter | Yachtcharter | Segeln mit Kindern | Frauensegeln | Segelurlaub in der Karibik | Ostsee-Segelurlaub | SiteMap