Menu ein-/ausblenden

7 Tage One-Way-Törn von Karlskrona nach Fehmarn

Die erste Station Eurer Segelreise durch die Ostsee ist Utklippan. Wilde Romantik auf hoher See. Diese Inselgruppe zählt zu den wohl schönsten Fleckchen Schwedens. Die Sonnenuntergänge sind anbetungswürdig und fast schon zu kitschig um wahr zu sein.

Anschließend nehmt Ihr Kurs auf Bornholm, die dänische Sonneninsel. Sie ist weiter entfernt vom Mutterland als von den Küsten Schwedens, Polens und der deutschen Insel Rügen. Mit ihren breiten Stränden und Dünen im Süden der Insel und ihren Felsküsten aus Granit im Norden, ist Bornholm besonders abwechslungsreich.

Euer Törn führt Euch weiter Richtung Rügen, der größten Insel Deutschlands. Rügen zeigt seinen ganz besonderen Charme vom Wasser aus. Romantische Buchten und natürliche Strände sind die Heimat zahlreicher Vogelarten, die Ihr vom Meer aus wunderbar beobachten könnt.
Der nächste Stopp ist der Darßer Ort, der mit seiner urwüchsigen Schönheit und Artenvielfalt ein unbestrittener Glanzpunkt an der deutschen Ostseeküste ist.

Bevor Ihr auf Fehmarn Euren Segeltörn beendet, macht Ihr die Leinen im Yachthafen von Warnemünde fest. Im Rostocker Ortsteil Warnemünde pulsiert das Leben: Der Alte Strom besticht mit seinen Fischkuttern und den liebevoll historischen Häusern. Im Yachthafen gibt es immer was zu gucken und die zahlreichen Restaurants und maritimen Kneipen verlocken zum Einkehren.

An Bord: ab 17:00 Uhr
Von Bord bis 09:00 Uhr

Preise und Leistungen

Kojenpreis 7 Tage Segeltörn: 480,- €
Kabine zur Einzelnutzung: 900,-€

Im Törnpreis enthalten:
  • Unterbringung an Bord
  • Führung der Yacht
  • Dinghynutzung
  • Seemeilenbestätigung
  • Bettwäsche
Im Törnpreis nicht enthalten:
  • An- und Abreise
  • Bordkasse (ca.150 - 220,- € pro Person und Woche)
    Die Höhe der Summe richtet sich nach Euren Bedürfnissen und der Jahreszeit. Die Hafengebühren, der Diesel und die Einkäufe werden aus der Bordkasse beglichen.
  • Hafengebühren, Diesel
  • Restaurantbesuche (der Skipper wird traditionell eingeladen)
  • Endreinigung

Yacht / Skipper

Anastasia
Seit 2016 haben wir ein neues Schiff, eine Contest 48. Der Rumpf von der holländischen Werft Contest gebaut, solide und geräumig - mit gleichzeitig sehr guten Segeleigenschaften - sicher und seefest, geeignet auch für den Nordatlantik.

Die Segelyacht Anastasia Die Ketsch Anastasia Die Anastasia im Grundriß Die Anastasia von innen Die Anastasia segelt dem Sonnenuntergang entgegen Skipper Rene auf der Segelyacht Anastasia in der Ostsee

Technische Daten

  • Länge: 14,7 m
  • Breite: 4,3 m
  • Tiefgang: 1,91 m
  • Verdrängung: 17,5 to
  • Großsegel: 35 qm; Besan: 20 qm;
  • Genua 67 qm Rollreff
  • Gennaker 130 qm
  • Motor: 110 PS Volvo Penta
  • Wassertank: 2x 500 l
  • Dieseltank: 2 x 375 l
  • Elektroherd
  • Außendusche mit warmen und kaltem Süßwasser
  • Besonderheit: 220 V steht jederzeit zur Verfügung, d.h.Geräte können jederzeit aufgeladen werden

Über den Skipper Rene

Auf eigenem Kiel segelt er seit über 20 Jahren. Zu seinen Revieren zählen das Mittelmeer, der Atlantik und seit 4 Jahren auch die Ostsee. Die Sicherheit, das Wohlergehen und auch die gute Stimmung an Bord liegen ihm besonders am Herzen.

Seit zwei Jahren ist er im Herbst als Seenotretter vor der libyschen Küste im Einsatz. Im November 2017 erstmalig als Kapitän für die Organisation Sea-Eye.

Allgemeine Informationen

Nachdem alle angekommen sind, werden die Kabinen eingeteilt und die Bordkasse von der Mannschaft eingerichtet. Aus ihr werden die Einkäufe (der Skipper wird traditionell mitversorgt), das Gas, der Diesel, das Benzin für den Außenborder, die Endreinigung und die Hafengebühren bezahlt.
Nach dem gemeinsamen Einkaufen werden alle Lebensmittel im Schiff verstaut, so dass jeder weiß, wo er was findet.

Am nächsten Morgen findet nach dem reichhaltigen Frühstück die umfangreiche Sicherheitseinweisung statt. Anschließend unterschreibt Ihr den Crewvertrag, der das Verhalten an Bord regelt. Danach heißt es Leinen los und hinaus auf's offene Meer.

Allgemeine Informationen
PDF-Dokument zum Ausdrucken
inkl. Seesack, Infos zum Leben an Bord...

REVIER-INFORMATIONEN

Anreise Karlskrona

An- und Abreise mit dem Flugzeug über Ronneby oder Kopenhagen. Von dort weiter mit dem Zug nach Karlskrona. Alternativ zum Flieger ist die An- und Abreise auch mit dem Zug möglich.

Abreise Fehmarn

An- und Abreise zum Hafen von Burgstaaken auf der Insel Fehmarn per Zug.
Unser Ziel ist es, dass Ihr in entspannter Atmosphäre einen unvergesslichen Segeltörn erlebt!
Wenn Ihr Fragen bezüglich eures Segeltörns habt, schreibt uns einfach eine E-Mail oder ruft an.
Wir antworten umgehend.
Lust auf Mitsegeln?
Ruft uns gerne an!
Lust auf Mitsegeln?
Ruft uns gerne an!
Home | Über uns | Segeln | Reviere | Segeltörns | Logbuch | Seemanns... | Info | AGB | Kontakt | Impressum | Datenschutz