Menu ein-/ausblenden

Segeltörn ab Preveza, der Segelfans und Blauwasser-Urlaubern beste Bedingungen bietet

Von dort starten wir unsere wöchentlichen Rundtörns. Hier zeigt sich das ionische Meer mit seinen zahlreichen kleinen Inseln von seiner schönsten Seite. Auch wenn von hier viele Segler starten, findet man sogar im Sommer noch ruhige Ankerplätze und Platz in kleinen Häfen.

Lefkas, Skorpios und Meganisi

Zunächst passieren wir den Kanal, der das Ionische Meer mit dem Ambrakischen Golf verbindet. Wir segeln südlich Richtung Lefkas, die mit einer Brücke mit dem Festland verbunden ist. Lefkas mit ihrer Inselhauptstadt mit "Karibischem Flair" verzaubert uns umgehend.

Wir segeln weiter an Skorpios vorbei, der ehemaligen Insel des Reeders Aristoteles Onassis. Sie ist nach ihrem Verkauf an die Tochter eines russischen Milliardärs weiterhin im Privatbesitz und darf nicht betreten werden.

Unterhalb von Skorpios liegt Meganisi, mit ihren bezaubernden Buchten und zahlreichen Stränden mit galsklarem, azurblauem Wasser. Der Massentourismus ist hier noch nicht eingekehrt und große Hotels sucht man hier vergeblich. Das Leben richtet sich hier nach dem Stand der Sonne. Die richtige Insel, um die Seele baumeln zu lassen. Kleine privat geführte Tavernen mit echter griechischer Küche verwöhnen unseren Gaumen.

Ithaka, die Insel des Odysseus

Ihaka, das Inselträumchen im Ionischen Meer mit viel Natur und Ursprünglichkeit. Grüne Waldlandschaften und herrliche Buchten, wunderschöne Strände und traditionelle Dörfer zeichnen Ithaka aus. Um es mit den Worten des großen Dichters Konstantinos Kevafis zu sagen: Wer die Segel nach Ithaka setzt, hofft auf eine Reise voller Abenteuer und voller Entdeckungen.

Kefalonia, eine kleine Insel mit Superlativen

Hier finden sich gleich zwei Superlative: Das Dorf Assos, dass als schönster Ort Griechenlands bezeichnet wird, taucht aus der Ferne als idyllische Kulisse mit kunterbunten Häusern hinter einer Bucht von kristallklarem Wasser auf. Der weiße Strand Myrthos, der ebenfalls den Ruf des schönsten Strandes Griechenland genießt, liegt nur knapp 15 km von Assos.

Zakynthos, "die Blume des Ostens", so wie die Venezianer die Insel nannten

Meeresschildkröten, die blaue Höhle, weiße Strände und der berühmte Schiffswrack-Strand hält Zakynthos für uns bereit. Sie bietet neben Ruhe und Entspannung auch Party und Ausgelassen sein in den gefüllten Gassen mit alten Häusern und traditionellen Tavernen.

Neben diesen bewohnten Inseln gibt es viele kleine unbewohnte Inselchen, die uns als Kulisse dienen. Die Auswahl ist groß und wir richten uns nach Wind, Wetter und Euren Wünschen, welche Insel wir ansteuen und wie lange wir dort verweilen.

Preise und Leistungen

Mitsegeln
  • Kojenpreis 1 Woche p/P 578,-€
  • Kojenpreis für Kinder 10- 15 Jahren: 518,-€
  • Kojenpreis für Kinder 6 -9 Jahren: 458,-€
Exclusivbuchung auf Anfrage möglich

Im Törnpreis enthalten
  • Unterbringung an Bord
  • Führung der Yacht
  • Seemeilenbestätigung
Im Törnpreis nicht enthalten:
  • An- und Abreise
  • Bordkasse
    Die Bordkasse wird zu allen Teilen gleich am Anfang des Törns von den Teilnehmern eingerichtet. Die Höhe der Summe richtet sich nach Euren Bedürfnissen, der Anzahl der Reiseteilnehmer und der Jahreszeit. Die nachfolgenden Posten werden aus der Bordkasse beglichen.
  • Hafengebühren, auch die erste und letzte Nacht. Alle weiteren Hafennächte sind abhängig von der Wetterlage und den Wünschen der Crew.
  • Lebensmittel (befindet sich die Partnerin des Skippers mit an Bord, beteiligt sie sich zu gleichen Teilen an den Kosten für die Lebensmittel, nicht jedoch an den Hafengebühren, dem Diesel, der Endreinigung und allen weiteren Kosten).
  • Restaurantbesuche (der Skipper wird traditionell von der Crew mitversorgt, die Frau des Skippers kommt für ihre Kosten auf).
  • Diesel, Benzin nach Verbrauch
  • Gas pauschal für 1 Woche
  • Bettwäsche
  • Endreinigung
  • Kautionsersatzkasse von 25,- € pro Person und Woche. Damit sind alle eventuellen Schäden, die nicht vorsätzlich am Schiff verursacht wurden, abgegolten. Alternativ dazu kann die Crew 1500,- € in bar beim Skipper hinterlegen, die sie nach Abschluss des Törns zurück erhalten, soweit keine Schäden am Schiff entstanden sind.
check in an Bord: ab 18:00 Uhr
check out von Bord: um 9:00 Uhr

Yacht / Skipper

Nimba
Wir erkunden das Revier mit einer großzügigen 51-Fuß-Yacht der Werft GibSea Dufour. Sie bietet neben einem geräumigen Cockpit, breiten Seitendecks, zwei Steuerrädern, leicht zugängiger Badeplattform und Außendusche eine sehr komfortable Ausstattung, die über das Niveau gängiger Charteryachten hinausgeht.
Die Yacht wurde speziell für den Charter-Markt entwickelt: In jede der 5 Doppelkabinen wurde eine Toilette mit Dusche integriert. Die beiden Mittschiffskabinen können wahlweise als Stockkojen-Kabinen mit getrennter Liegefläche oder als Doppelkabine mit großer Liegefläche umgebaut werden. Die Kabinen im Achterschiff sind mit einer Länge von 2,20m auch für große Segler geeignet.

Die Segelyacht Nimba Skipper Klaus am Ruder seiner Yacht Die 51 Fuß Nimba an der Küste Frankreichs Riss der Nimba Yacht Segeltörn mit der Nimba vor den Küsten Frankreichs Nimba unter Segel bei einem Cote d`Azur Törn Skipperpaar Klaus und Crissy; Segeltörn Cote d`Azur

Ausrüstung

Sicherheitsausrüstung: 2 Rettungsinseln, Rettungswesten, Lifebelts, Rettungsring, Notsignale, Seereling, Verbandskasten, Feuerlöscher, Werkzeug, Halogenscheinwerfer und vieles mehr.
Navigationsausrüstung: GPS, Peilkompass, Fernglas, UKW-Telefon, Weltempfänger, Windmesser, Autopilot, Hafenhandbücher, Seekarten für das Revier, Echolot, Leuchtfeuerverzeichnis, Navigationsbesteck.
Sonstige Ausrüstung: Beiboot, Außenbordmotor, Küchenausstattung komplett, Gasherd mit Backofen, elektrischer Kühlschrank, Kalt- und Warmwasseranschluss, Nasszellen mit Dusche und Toilette, Bimini, Cockpit-Tisch und vieles mehr.

Die Nimba hat in jeder Kabine maximal eine Steckdose, die nur bei Landstrom im Hafen zu nutzen ist. Smartphones, Handys, Cams, Tablets und ähnliches werden mit eigenem 12-Voltadapter im Hafen oder bei einem Restaurantbesuch aufgeladen.

Skipper Klaus

Klaus startete seine Segelkarriere in seiner Kindheit. Zunächst sammelte er Erfahrungen auf Jollen und kleinen Kajütbooten. 1988 kaufte Klaus sich sein erstes eigenes Segelboot und segelte mit seinen Kindern zunächst auf dem Ijsselmeer und später im ganzen Mittelmeerraum.
Seit 1998 ist er als Skipper im Mittelmeer und auf den Kanaren unterwegs.
Er bezeichnet sich selbst als Genußsegler, der die Sicherheit seiner Gäste in den Vordergrund stellt, mit viel Respekt vor der Natur.
Klaus gibt gern sein Wissen und Können an Euch weiter. Bei ihm darf jeder am Ruder stehen und das wunderbare Gefühl genießen die GibSea durch die Wellen zu steuern.

Allgemeine Informationen

Nachdem alle angekommen sind, werden die Kabinen eingeteilt und die Bordkasse von der Mannschaft eingerichtet. Aus ihr werden die Einkäufe (der Skipper wird traditionell mitversorgt), das Gas, der Diesel, das Benzin für den Außenborder, die Endreinigung und die Hafengebühren bezahlt.
Nach dem gemeinsamen Einkaufen werden alle Lebensmittel im Schiff verstaut, so dass jeder weiß, wo er was findet.

Am nächsten Morgen findet nach dem reichhaltigen Frühstück die umfangreiche Sicherheitseinweisung statt. Anschließend unterschreibt Ihr den Crewvertrag, der das Verhalten an Bord regelt. Danach heißt es Leinen los und hinaus auf's offene Meer.

Allgemeine Informationen
PDF-Dokument zum Ausdrucken
inkl. Seesack, Infos zum Leben an Bord...

Fotostrecke

ionische inseln Kueste Griechenland strandpromenade griechenland strand griechenland lefkas Griechenland sonnenuntergang, ionische inseln

REVIER-INFORMATIONEN

Anreise Preveza

Flug bis Preveza (PVK). Der Hafen von Preveza liegt ca.15 Minuten mit dem Taxi entfernt und kostet ca. 20 €. Mit dem Bus dauert es ca.30 Min.und kostet 2 €.
Unser Ziel ist es, dass Ihr in entspannter Atmosphäre einen unvergesslichen Segeltörn erlebt!
Wenn Ihr Fragen bezüglich eures Segeltörns habt, schreibt uns einfach eine E-Mail oder ruft an.
Wir antworten umgehend.
Lust auf Mitsegeln?
Ruft uns gerne an!
Lust auf Mitsegeln?
Ruft uns gerne an!
Home | Über uns | Segeln | Reviere | Segeltörns | Logbuch | Seemanns... | Info | AGB | Kontakt | Impressum | Datenschutz