Menu ein-/ausblenden

14 Tage Erlebnis-Segeltörn ab Madeira dahin, wohin der Wind Euch weht

Richtig, dieser Segelörn hat kein festes Ziel, in diesen zwei Wochen steuert Ihr Ziele an, um Neues zu erleben und zu entdecken. Die Natur, der Wind und Euer gemeinsamer Entdeckergeist geben Euch die Richtung vor. Der Starthafen, Marina di Funchal, Madeira, steht fest ? das Ziel bleibt eine Überraschung. Es könnte beispielsweise die Hippie-Bucht von La Gomera oder, oder eine andere Kanarische Insel sein, oder...? Echtes Segeln für die Spontanen und Erlebnishungrigen.

Tag und Nacht auf dem Meer unter weißen Segeln

Ihr werdet auch Tage und Nächte auf dem Meer verbringen. Nachts zu segeln, ist etwas ganz besonderes: Die Ruhe, die Sterne, der Mond, das Rauschen der Wellen und eine schöne Brise sind ein unvergessenes Erlebnis, das bei so manchem Segler*in zum Philisophieren und Nachdenken anregt.

Die Inseln des Atlantiks

Aber auch an Land erwarten Euch tolle Erlebnisse. Die zahlreichen Inseln der Kanaren haben so einiges zu bieten: Steile Küstenlandschaften, schwarze Sandstrände, pittoreske Dörfer und Städtchen mit engen Gassen, die zum Verweilen in einem Cafe einladen, um dem bunten Treiben einfach zu zusehen, herrlich!

Keine Sorge, auch wenn das Ziel nicht fest steht, wird am Ende des Törns eine Marina angesteuert mit Anschluss zu einem Flughafen!

Aktuelles zur Coronasituation
Auf Madeira sind die Coronazahlen sehr gering, da Jede*r. die*der die Insel betritt, kostenlos getestet wird. Bis zum Testergebnis (spätestens am daruffolgenden Tag) gilt eine Quarantänepflicht. Daher solltet Ihr einen Tag vorher anreisen und eine Hotelnacht buchen.

Preise und Leistungen

Kojenpreis: 996,-€ p/P
Single-Service: Bei Alleinreisenden wird das gleiche Geschlecht der Kabine zugeordnet.
Einzelkabine: 1594,.€

Anreise: Samstags 18:00 Uhr
Abreise: Samstags 09:00 Uhr

Im Törnpreis enthalten:
  • Unterbringung an Bord
  • Führung der Yacht
  • Dinghynutzung
  • Seemeilenbestätigung
Im Törnpreis nicht enthalten:
  • An- und Abreise
  • Bordkasse (ca. 150 - 250,- € pro Person und Woche)
    Die Bordkasse wird zu allen Teilen gleich am Anfang des Törns von den Teilnehmern eingerichtet. Die Höhe der Summe richtet sich nach Euren Bedürfnissen, der Anzahl der Reiseteilnehmer. Die nachfolgenden Posten werden aus der Bordkasse beglichen.
  • Hafengebühren, auch die erste und letzte Nacht. Alle weiteren Hafennächte sind abhängig von der Wetterlage und den Wünschen der Crew.
  • Lebensmittel (befindet sich die Partnerin des Skippers mit an Bord, beteiligt sie sich zu gleichen Teilen an den Kosten für die Lebensmittel, nicht jedoch an den Hafengebühren, dem Diesel, der Endreinigung und allen weiteren Kosten).
  • Restaurantbesuche (der Skipper wird traditionell von der Crew mitversorgt, die Frau des Skippers kommt für ihre Kosten auf).
  • Diesel, Benzin nach Verbrauch
  • Gas: 20,- € pauschal für 1 Woche
    Bettwäsche: 20,- € pro Person
    Endreinigung (110,- €)
  • Kautionsersatzkasse von 20,- € pro Person und Woche. Damit sind alle eventuellen Schäden, die nicht vorsätzlich am Schiff verursacht wurden, abgegolten. Alternativ dazu kann die Crew 1000,- € in bar beim Skipper hinterlegen, die sie nach Abschluss des Törns zurück erhalten, soweit keine Schäden am Schiff entstanden sind.

Yacht / Skipper

Deja vu
Bei diesen Törns segelt Ihr mit dem Skipperpaar Olaf und Sara auf ihrer Dufour 43. Olaf ist ein sehr erfahrener Skipper, der seit seiner Jugend seiner Segelleidenschaft frönt. Als professioneller Skipper hat er schon einige Weltmeere besegelt und viele 10000 Seemeilen auf dem 'Buckel'. Auch in schwierigen Situationen bleibt er cool und weiß was zu tun ist.

Die Segelyacht Deja vu Skipper Olaf und die Deja Vu

Die Yacht wird von Olaf und Sara gepflegt und sie haben sie mit vielen Details liebevoll ausgestattet.
Sie hat 4 Kabinen mit 8 Kojen und 2 Bädern, eine gut und zweckmäßig eingerichtete Pantry und einen Salon, der nicht belegt wird.
Alle relevanten Sicherheitsausrüstungen sind an Bord und werden regelmäßig überprüft und gewartet.

Ausstattung

  • Windex
  • Radar
  • Navtex
  • Funk
  • GPS
  • Dinghi mit Außenborder
  • warmes Wasser
  • Kühlschrank
  • Gasherd
  • Sonnensegel
  • Sitzkissen in der Plicht
  • Radio CD Spieler

Allgemeine Informationen

Nachdem alle angekommen sind, werden die Kabinen eingeteilt und die Bordkasse von der Mannschaft eingerichtet. Aus ihr werden die Einkäufe (der Skipper wird traditionell mitversorgt), das Gas, der Diesel, das Benzin für den Außenborder, die Endreinigung und die Hafengebühren bezahlt.
Nach dem gemeinsamen Einkaufen werden alle Lebensmittel im Schiff verstaut, so dass jeder weiß, wo er was findet.

Am nächsten Morgen findet nach dem reichhaltigen Frühstück die umfangreiche Sicherheitseinweisung statt. Anschließend unterschreibt Ihr den Crewvertrag, der das Verhalten an Bord regelt. Danach heißt es Leinen los und hinaus auf's offene Meer.

Allgemeine Informationen
PDF-Dokument zum Ausdrucken
inkl. Seesack, Infos zum Leben an Bord...

Fotostrecke

Wasserfall auf madeira Delfine im Atlantik Küste Madeiras Häuser auf Madeira Blumeninsel Madeira

REVIER-INFORMATIONEN

Anreise Funchal / Madeira

Der Hafen Marina do Funchal liegt knapp 20 km vom Flughafen Madeira entfernt. Vom Flughafen fahren halbstündig Busse nach Funchal.

Unser Ziel ist, dass Ihr in entspannter Atmosphäre einen unvergesslich schönen Segeltörn erlebt!
Wenn Ihr Fragen zu eurem Segeltörn habt, schreibt uns einfach eine E-Mail oder ruft an.
Wir antworten umgehend.
Lust auf Mitsegeln?
Ruft uns gerne an!
Lust auf Mitsegeln?
Ruft uns gerne an!
Home | Über uns | Segeln | Reviere | Segeltörns | Logbuch | Seemanns... | Info | AGB | Kontakt | Impressum | Datenschutz
Segeltörns mit Meridian-Yachting | Unsere Segelyachten/ Bootstypen

Regelmäßige Törns: Segeltörn Sardinien | Segeltörn Griechenland | Segeltörn Korfu | Segeltörn Portugal | Kanaren-Segeltörn | Mitsegeln in der Karibik | Komfortsegeln in der Karibik | Ostseetörn ab Eckernförde | Ostseetörns ab Fehmarn

Kojen-/ Kabinencharter | Yachtcharter | Segeln mit Kindern | Frauensegeln | Gourmet-Segeltörn | Segelurlaub in der Karibik | Segelurlaub auf den Kanaren | Ostsee-Segelurlaub | SiteMap