Menu ein-/ausblenden

Gesundheit / Sicherheit

Was passiert bei Sturm?

Ab Windstärke 6 Beaufort bleibt das Schiff im Hafen oder sucht eine sichere Bucht auf. Dann wird abgewettert.
Der Skipper kann Euch für diesen Tag hilfreiche Tipps für Landausflüge geben. Seid Ihr auf See und habt keine Möglichkeit einen sicheren Hafen anzulaufen, wird der Skipper die Segel reffen (verkleinern) und alle Maßnahmen ergreifen, die notwendig sind. Bei allen Handlungen steht die Sicherheit aller und der Erhalt des Materials im Vordergrund. Alle Schiffe sind mit Rettungswesten, Leuchtraketen, Funk und einer Rettungsinsel ausgestattet. Bei der Sicherheitseinweisung lernt Ihr die Nutzung dieser Einrichtungen kennen.
Besonders hier gilt die Regel, dem Skipper Folge zu leisten und als Team zusammen zu arbeiten, so gut Jede*r kann.

Werde ich seekrank?

Das Thema Seekrankheit ist sehr umfangreich. Es ist viel darüber geforscht und geschrieben worden. Generell gilt: Seekrank zu werden ist normal und keine Schwäche. Vielen Menschen wird irgendwann mal mulmig oder auch übel. Dagegen gibt es viele Maßnahmen, wie z.B. das Ruder gehen, während des Segelns nicht ins Schiff zu gehen, auf den Horizont zu schauen oder sich auf die Seite zu legen. Bei manchen hilft auch eine histaminarme Ernährung und oder Medikamente.

Teile dem Skipper früh genug mit, wenn es Dir nicht gut geht. Er kann Dir helfen. Im Vorfeld solltest Du auch mit Deinem Arzt darüber sprechen, da wir keine Medikamente an Bord ausgeben dürfen. Selbstverständlich kannst Du das Thema auch bei uns ansprechen. Wir können Dir mit einigen weiteren Tipps im Vorfeld zur Seite stehen.

Die meisten Menschen sind nur maximal einen Tag seekrank. Danach entwickeln sie Seebeine und den angemessenen Umgang auf einem schaukelnden Segelboot.

Zum Thema Corona und Segeln

Da die Vorschriften sich laufend ändern und von Revier zu Revier unterschiedlich sind, bitte ich Euch bei Interesse an einem Segeltörn uns darauf anzusprechen. Gerne geben wir Dir Auskunft über die aktuelle Lage in Deinem gewünschten Revier. Generell gilt aber, dass Du zu Beginn eines Törns dem Skipper schriftlich bescheinigen musst, dass Du gesund an Bord kommst. Ein Negativ-Test ist auf keinem der Schiffe erforderlich.
Die Abstandsregeln können auf den Schiffen dieser Größenordnung nicht immer eingehalten werden. Unter Deck ist Jede*r einzelne gefragt auf Abstand zu achten.
Eine Maskenpflicht gibt es beim Segeln nicht. In manchen Häfen wird sie aber beim Ein- und Auslaufen gefordert. Ebenso ist sie in den meisten Ländern beim Einkaufen erforderlich. Solltest Du sie vergessen haben: Es gibt genug an Bord.
Auf jedem Schiff befindet sich ausreichend Desinfektionsmittel. Für den Umgang und den Einsatz ist Jede*r mit verantwortlich.

Ist eine Notfall-Bordapotheke vorhanden?

Ein Notfallkoffer ist auf jedem Schiff vorhanden und wird ständig auf dem neuesten Stand gebracht. Er gehört zur Sicherheitsausrüstung.

Gab es schon einmal eine Notsituation und wie habt ihr diese gemeistert?

Eine echte Notsituation gab es bisher nicht. Natürlich können unvorhersehbare Dinge passieren, aber Du kannst sicher sein, dass die erfahrenen Skipper immer ruhig bleiben und in allen Situationen das Richtige und Angemessene tun. Einen echten Seemann bringt so schnell nichts aus der Ruhe.

Benötige ich Impfungen für Segeltörns in die Karibik?

Nein, es sind keine Impfungen für die Karibik erforderlich.
Unser Ziel ist, dass Ihr in entspannter Atmosphäre einen unvergesslich schönen Segeltörn erlebt!
Wenn Ihr Fragen zu eurem Segeltörn habt, schreibt uns einfach eine E-Mail oder ruft an.
Wir antworten umgehend.
Lust auf Mitsegeln?
Ruft uns gerne an!
Lust auf Mitsegeln?
Ruft uns gerne an!
Home | Über uns | Segeln | Reviere | Segeltörns | Logbuch | Seemanns... | Info | AGB | Kontakt | Impressum | Datenschutz
Segeltörns mit Meridian-Yachting | Unsere Segelyachten/ Bootstypen

Regelmäßige Törns: Segeltörn Sardinien | Segeltörn Griechenland | Segeltörn Korfu | Segeltörn Portugal | Kanaren-Segeltörn | Mitsegeln in der Karibik | Komfortsegeln in der Karibik | Ostseetörn ab Eckernförde | Ostseetörns ab Fehmarn

Kojen-/ Kabinencharter | Yachtcharter | Segeln mit Kindern | Frauensegeln | Gourmet-Segeltörn | Segelurlaub in der Karibik | Segelurlaub auf den Kanaren | Ostsee-Segelurlaub | SiteMap