Menu ein-/ausblenden

Kulinarisches

Gibt es einen Gourmet-Segeltörn im Mittelmeer?

Einen ausgewiesenen Gourmet Segeltörn gibt es bei uns nicht. Bei unseren Törns handelt es sich um Mitsegeltörns, bei denen Jede*r mit anpackt, auch in der Kombüse. Auf See bekommen alle großen Hunger und Lust auf gutes Essen. Für das gemeinsame Zubereiten und Schlemmen nehmt Ihr euch Zeit.
Es geht dabei nicht nur ums satt werden, sondern um den Genuss und das Gemeinschaftserlebnis. Es beginnt mit dem ersten Kaffee am Morgen mit dem Blick aufs Meer, geht über ein gutes Frühstück, dass vor dem Ablegen wichtig ist. Ihr stärkt Euch dabei für den Tag auf See. Während des Segelns sorgt Ihr für kleine Snacks, sobald der Hunger kommt. Am Nachmittag gibt es den Anleger, denn jede Segeletappe wird gebührend mit Essen und Trinken zelebriert. Am Abend sucht Ihr euch ein Lokal oder kocht an Bord. Eurer Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt. Die Kombüsen sind alle sehr gut ausgestattet, so dass alles was Euer Herz begehrt möglich ist. Oft entstehen tolle Kreationen daraus und wer Lust hat, nimmt neue Inspirationen für zuhause mit.

Was sind die kulinarischen Besonderheiten in den verschiedenen Revieren?

Jedes Revier bietet nicht nur andere Segelbedingungen, sondern auch kulinarische Besonderheiten.

In der Karibik ist es das große Angebot an Südfrüchten, die reif geerntet werden und daher ein echtes Geschmackserlebnis sind. Darüber hinaus gibt es viele Gemüsesorten, die bei uns nicht wachsen und die Ihr unbedingt probieren solltet. Auf den Märkten steht euch ein großes Angebot zur Verfügung. Die Marktfrauen freuen sich, wenn sie Euch die Rezepte dazu mitliefern können. Natürlich gehört auch ein guter Cocktail mit Rum in die Karibik, den Ihr Euch als sundowner gönnen werdet.

Die Mediterrane Küche des Mittelmeerraumes ist sicherlich jedem*r von euch bekannt. Sie ist sehr abwechslungsreich und in der eigenen Herstellung oft schnell und unkompliziert auch an Bord zubereitet.
Allerdings solltet Ihr die vielen Tavernen, Bars und Restaurants nicht links liegen lassen. Es ist einfach herrlich das Treiben an Land zu beobachten und es sich dabei kulinarisch gut gehen zu lassen.

Welche Segel-Reviere eignen sich für mich als Fischliebhaber und Hobby-Angler?

Geangelt wird mit der Schleppangel überwiegend in der Karibik. Da gibt es noch einen großen Fischreichtum.
Ansonsten kannst Du es auch in der Bucht vor Anker im Mittelmeer versuchen. Die Ausrüstung musst Du aber mitbringen. In den meisten Häfen ist das Angeln verboten.

Wird bei der Proviantierung darauf Rücksicht genommen, dass ich mich vegan ernähre?

Selbstverständlich wird auf vegane Ernährung Rücksicht genommen. Da die Mannschaft gemeinsam einkaufen geht, ist das kein Problem. Generell ist gegenseitige Rücksichtnahme ein großes Thema. Life and let life ist die Devise.
Unser Ziel ist, dass Ihr in entspannter Atmosphäre einen unvergesslich schönen Segeltörn erlebt!
Wenn Ihr Fragen zu eurem Segeltörn habt, schreibt uns einfach eine E-Mail oder ruft an.
Wir antworten umgehend.
Lust auf Mitsegeln?
Ruft uns gerne an!
Lust auf Mitsegeln?
Ruft uns gerne an!
Home | Über uns | Segeln | Reviere | Segeltörns | Logbuch | Seemanns... | Info | AGB | Kontakt | Impressum | Datenschutz
Segeltörns mit Meridian-Yachting | Unsere Segelyachten/ Bootstypen

Regelmäßige Törns: Segeltörn Sardinien | Segeltörn Griechenland | Segeltörn Korfu | Segeltörn Portugal | Kanaren-Segeltörn | Mitsegeln in der Karibik | Komfortsegeln in der Karibik | Ostseetörn ab Eckernförde | Ostseetörns ab Fehmarn

Kojen-/ Kabinencharter | Yachtcharter | Segeln mit Kindern | Frauensegeln | Gourmet-Segeltörn | Segelurlaub in der Karibik | Segelurlaub auf den Kanaren | Ostsee-Segelurlaub | SiteMap